Die historische Neustadt


In Quedlinburg wird von der historischen Neustadt gesprochen, denn die Quedlinburger Neustand ist alles andere als neu. Gegründet wurde sie im ausgehenden 12 Jahrhundert, auf einem Gebiet, welches im Osten an die Altstadt anschließt und damals durch sumpfige Niederungen geprägt war. Auf Grund ihrer Entstehung und der sich dort ansiedelnden Menschen, entwickelte sich die Neustadt zu einer Ackerbürgerstadt, welche in späterer Zeit an die Altstadt fiel. Die Neustädter Kirche, welche über die höchsten Kirchtürme der Stadt verfügt, überragt alle anderen Bauten der Neustadt und ist die einzige der 6 alten Kirchen im heutigen Quedlinburg, von welcher der Baubeginn bekannt ist.
In der Führung geht es durch die historische Neustadt, über den Mathildenbrunnen, an der Neustädter Kirche vorbei, hin zu erhaltenden Anlagen der Neustädter Stadtbefestigung. Am Mathildenbrunnen, wo einst das Neustädter Rathaus stand, finden sich eine Reihe sehr interessanter Fachwerkhäuser, so auch aus der Zeit des baulichen Übergangs vom niedersächsischen, zum Quedlinburger Fachwerkstil während des dreißigjährigen Krieges.

Dauer: ca. 90 min

Preis pro Teilnehmer: 4,00 €
Mindestpreis pro Gruppe: 60,00 €

Thema: Neustadt
  • Adressdaten
  • Durch Raum und Zeit
    Konvent 33
    06484 Quedlinburg
  • Kontakt
  • Telefon: 03946 / 52 69 357
    Fax: 03946 / 52 57 81
    Mobil: 0171 / 19 96 214
  •  
  • Schreiben Sie uns!
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!