Fachwerkführung


Das älteste Fachwerkhaus in Quedlinburg stammt aus der ersten Hälfte des 14 Jahrhunderts, es ist ein Holzständerbau, welcher einst mit Stroh, heute mit Nonenziegeln gedeckt, das Fachwerkmuseum beheimatet. Der größte Ständerbau der Stadt ist es allerdings nicht, dieser findet sich an anderem Ort, nicht leicht zugänglich. Insgesamt gibt es in Quedlinburg über 2000 Fachwerkhäuser aus sechs Jahrhunderten, von gotischen, spätgotischen Fachwerkbau, über das Fachwerk der Renaissance, des Barock, über die verwendeten historischen Fachwerkelementen in der Zeit des Historismus und des Jugendstils bis hin zu modernen Fachwerkkonstruktionen.
Die Führung führt durch die historische Altstadt, mit Besichtigung eines der größten Ständerbauten der Stadt von innen, vorbei an Fachwerkhäusern der verschiedensten Epochen, bis auf den Neustädter Markt, mit seinen Fachwerkhäusern aus der Übergangszeit von der Renaissance zum Barock, also vom niedersächsischen Fachwerkstiel zum Quedlinburger Sonderstil!

Dauer: ca. 90 – 120min

Preis pro Teilnehmer: 6,00 €
Mindestpreis pro Gruppe: 80,00 €

Thema: Fachwerk
  • Adressdaten
  • Durch Raum und Zeit
    Konvent 33
    06484 Quedlinburg
  • Kontakt
  • Telefon: 03946 / 52 69 357
    Fax: 03946 / 52 57 81
    Mobil: 0171 / 19 96 214
  •  
  • Schreiben Sie uns!
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!